Einblick der Proben vom aktuellen Theaterprojekt

Seit geraumer Zeit proben wir schon für das neue Freilichttheater in Grosbous, was nun am 18. Juli 2019 seine Premiere feiert.

Gespielt wird „Raten“ eine Übersetzung ins Luxemburgische vom Originalwerk „Die Ratten“ von Gerhart Hauptmann. Für die Übersetzung und Adaptierung ist der Luxemburger Jemp Schuster zu verantworten und übernimmt auch die Regie. Assistiert wird er von Dominique Engeldinger und der Produktionsleiterin Christiane Thommes- Bach.

Um die 30 Akteure, Statisten werden das Stück über die aufwändig gebaute Bühne stürzen und beleben. Einen kleinen Blick in die Proben Anfang Juli 2019 gebe ich euch im Anschluss.

Handlung:

Theaterdirektor August faxmeier betreibte in der Stadt Luxemburg ein Theater, was er aber leider schließen musste, da das Grundstück gebraucht wurde um ein Parkhaus zu errichten. Faxmeier rettete daraufhin seinen Fundus und nestelte sich im Hotel BON REPOS in einem kleinen Dorf ein. Hier probt er weiterhin mit seinen teils engagierten Schauspielschülern und arbeitet daraufhin, dass er in ein paar Jahren wieder ein richtiges Theater zu eröffnen.

Anna Hannersteen sorgt für Ordnung in seinem Fundus. Ihr Mann Victor ist Trucker und somit viel unterwegs. Sie bekamen ein Kind, was jedoch leider nach ein paar Tagen starb, doch wollen Sie nach dem tragischen Verlust wieder eins, doch leider will es nicht klappen.

Olga Ivanova versteckte sich eines Tages im LKW von Victor und kam somit über die Grenze aus der Ukraine nach Luxemburg und erwartet ein Kind was sie aber nicht behalten will. Anna kauft es ihr ab um ihrem Mann Victor weiszumachen, dass es ihr gemeinsames Kind sei. Jedoch bekommt Olga Gewissensängste und möchte nun ihr Kind zurückhaben. Anna hat Angst, dass alles auffliegt und sucht vergebens nach einem Ausweg…

Das Stück von Gerhart Hauptmann handelt im Jahre 1911 und erzählt die armselige Verhältnisse in Berlin, die Menschen dort nannte man „Ratten“. Jemp Schuster lässt seine Ratten in Luxemburg hausen. Die Gesellschaft hat sich zu damals geändert, jedoch bleiben die Ratten Ratten, egal von wo sie herkommen.

(Text: De Schankemännchen ASBL / Deutsche Übersetzung:  Olivier Delvaux)

Cast & Crew

  • Text & Regie:        Jemp Schuster
  • Regieassistenz:    Dominique Engeldinger
  • Kostüme:              Annette Olinger-Betz, Céline Bijleveld
  • Maske:                  De Schankemännchen ASBL
  • Bühnenbau:         De Schankemännchen ASBL
  • Ton & Licht:         On Stage Light
  • Musik:                   Georg Friedrich Händel
  • Produktion:          Christiane Thommes-Bach

Aufführungen:

  • 18. Juli 2019
  • 19. Juli 2019
  • 20. Juli 2019
  • 23. Juli 2019
  • 24. Juli 2019
  • 25. Juli 2019
  • 26. Juli 2019
  • 27. Juli 2019

Reservation:

Rerservierungs-Hotline:   +352 671 222 224

Online Reservierung:        Klicke hier